Lernen für die SKS Navigation

Heute stand wieder Lernen für die SKS Navigation auf dem Programm. Zusammen mit einem Kollegen aus dem Segelverein bereite ich mich auf den Theorieteil inkl. Kartenaufgabe vor. Die über 500 Freitext-Fragen aus der Theorie sind schon echt eine Hausnummer, aber vor dem Kartenteil habe ich noch größeren Respekt. Dabei ist das gemeinsame erarbeiten – und manchmal auch erkämpfen :) – der Lösung allerdings echt super für das Verständnis.

Aus nicht näher genannten Gründen müssen (bzw. wollen) wir die Prüfung schon Ende Februar bzw. Anfang März nächsten Jahres machen, denn es gibt da so eine Zwei-Jahres-Grenze in der man alle Prüfungsteile abgeschlossen haben muss. Ich sage jetzt mal nicht bei welchem Segelkollegen diese Frist nächstes Jahr abläuft ;) . Ist aber eigentlich auch ganz gut so, zumindest wenn alles glatt läuft. Dann ist das vor dem Start der Segel-Saison durch und dann fängt für mich die Uhr an zu ticken, den Praxisteil noch zu absolvieren. Aber dafür ist ja dann zwei Jahre Zeit …

Hier noch ein paar Beweisfotos.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>